Eurasier vom Oberlausitzer Bergland


Es wäre schon besser, wenn wir Menschen mehrere Erden für uns allein hätten. Nach Verbrauch der einen könnte man sich dann mit den menschenspezifisch tiefschürfenden Gedanken und edlen Absichten der nächsten zuwenden. Leider scheinen wir aber nur eine zur Verfügung zu haben und - wie empörend - wir sollen sie auch noch mit vielen anderen Lebewesen teilen. Im Gegensatz zu Tieren und Pflanzen haben Menschen kein angeborenes instinktives Gefühl für sorgsamen Umgang mit der Umwelt. Wir müssen mühselig lernen, dass diese Erde für uns alle da ist und man nur im Einvernehmen mit anderen Geschöpfen auf ihr leben kann.“

Zitat: Dr. Rolf Spangenberg